Mit Halloween Wenn Sie sich schnell nähern, müssen Sie wissen, wie Sie Halloween-Süßigkeiten aufbewahren, damit sie frisch bleiben. Wir sind alle schuldig, in der Nacht in unserem Bonbonschatz zu stöbern, aber unsere Augen sind immer größer als unser Magen. Wie lagert man übrig gebliebene Halloween-Süßigkeiten? Um Ihre Süßigkeiten in Topform zu halten, ist das National Confectioners Association Wir haben einige Ratschläge zur Aufbewahrung von Süßigkeiten geteilt, die Ihren Transport cremig, knusprig, schokoladig und alles dazwischen halten.

Vorratskammern sind der beste Ort, um Süßigkeiten aufzubewahren.

Die meisten Süßigkeiten eignen sich am besten für kühle, dunkle Umgebungen Schimmel und Bakterienbildung verhindern. Vorratskammern passen offensichtlich in die Rechnung, obwohl es schwierig sein kann, der Versuchung des leicht zugänglichen Halloween-Bonbon-Snackings zu entgehen. Um zu verhindern, dass der Süßigkeiten-Albtraum eine ganze Tüte auf einmal isst, können Sie Süßigkeiten auch im Keller aufbewahren (stellen Sie nur sicher, dass Sie keine Probleme mit Krabbeltieren oder Nagetieren haben).

Dunkle Schokolade kann bis zu zwei Jahre haltbar sein, wenn sie noch in Folie ist und ordnungsgemäß in einer Speisekammer oder auf dem Dachboden aufbewahrt wird. Milch und weiße Schokolade haben eine kürzere Lebensdauer – ungefähr acht bis zehn Monate -, aber nichts davon sollte ein Problem sein, wenn Schokolade in Ihrem Haus nicht lange hält. Bei uns schon gar nicht!

Feuchte und saugfähige Bonbons trennen.

Es gibt nichts Schlimmeres, als dich zu beißen weltberühmter Fudge Nur um zu entdecken, dass es hart und kreidig geworden ist. Damit feuchte Bonbons nicht austrocknen, lagern Sie sie in getrennten Behältern von saugfähigen Bonbons wie Karamellen und Pfefferminzbonbons. Hartbonbons sind im Allgemeinen saugfähig und sollten nicht mit feuchten Süßigkeiten gelagert werden.

Um weiche, feuchte Bonbons wie Karamell und Toffee richtig aufzubewahren, wickeln Sie sie in Zellophan ein, um Feuchtigkeit abzuhalten. Es ist etwas aufwendiger, jedes Stück einzeln zu verpacken, aber es ist der einzige Weg, um sicherzustellen, dass es frisch bleibt.

Bonbons mit Nüssen und Früchten sind ein ganz anderes Tier.

Obst und Nüsse Verleihen Sie einem süßen Stück Schokolade die perfekte Süße oder Würze und machen Sie es zu einem idealen Genuss für jemanden, der mehrere Geschmacksnoten in seinen Bonbons haben möchte. Diese Desserts erfordern jedoch unterschiedliche Aufbewahrungsmethoden.

Nüsse und Früchte neigen dazu, schneller schlecht zu werden als die Schokolade, die sie umgibt, besonders wenn Sie die Bar bereits geöffnet haben. Anstatt das Risiko einzugehen, verdorbene Teile zu essen, ist es besser, diese Süßigkeiten einfach wegzuwerfen. Die naheliegende Lösung wäre, Ihre Frucht- und Nussbonbons rechtzeitig zu essen.

Eine Prise Zucker kann dazu beitragen, harte Bonbons haltbar zu machen.

Möglicherweise ist das Hinzufügen deaktiviert Mehr Zucker für Ihre Süßigkeiten, aber harte Bonbons können länger halten, wenn Sie sie mit fein gemahlenem Zucker bestäuben, bevor Sie sie in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Wickeln Sie sie einzeln in Zellophan ein, um zu verhindern, dass Teile verklumpen, wenn Feuchtigkeit eindringt. Stellen Sie sie dann hoch oben auf ein Regal in der Speisekammer, damit Sie nicht in Versuchung geraten, darin zu graben.

Einige Süßigkeiten machen es in einer Schüssel sogar besser.

Das Auffüllen von Gummibeuteln in Gallonengröße ist eine kostengünstige Art, Halloween zu feiern – aber dann muss man herausfinden, wie man eine ganze Menge Gummibärchen lagert. Zum Glück ist die Aufbewahrung ziemlich einfach: Wirf sie einfach in eine abgedeckte Süßigkeitenschale. Gummis und Gummibonbons halten länger, wenn die Temperatur, in der sie gelagert werden, konstant bleibt und bei etwa 70 Grad liegt. Mit dieser Methode können Sie Ihre Gummibärchen sechs bis neun Monate lang genießen.

Gleiches gilt für Candy Corn, das Halloween-Schmankerl, das Sie entweder lieben oder hassen. Candy Corn bleibt drei bis sechs Monate lang frisch, wenn er in einer abgedeckten Süßigkeitenschale ohne direkte Sonneneinstrahlung aufbewahrt wird. Einzeln verpackte Zuckermais-Päckchen halten bei sachgemäßer Lagerung etwas länger – etwa neun Monate.

Ist es sicher, Süßigkeiten einzufrieren? Manchmal.

Schieben Deine gesamte Halloween-Strecke in der Tiefkühltruhe ist eine beliebte Methode zur Aufbewahrung von Halloween-Süßigkeiten – aber funktioniert das? Art von. Einige Süßigkeiten, wie Toffee und Trüffel, sind in Ordnung einzufrieren, aber Süßigkeiten mit Früchten und Nüssen werden besser frisch gegessen. Die meisten Süßigkeiten werden mit Aufbewahrungsanweisungen geliefert. Lesen Sie diese, bevor Sie sie in den Gefrierschrank werfen.

Denken Sie daran, dass Halloween nur eine Nacht ist, aber Halloween-Süßigkeiten für immer sind – wenn Sie sie richtig aufbewahren.

Mehr von ZUERST

So lassen Sie Ihre Kürbisse so lange wie möglich gruselig aussehen

18 Last-Minute-Halloween-Outfits, die bei Ihrem Kostümwettbewerb ums Leben kommen

Lieben Sie schwarze Lakritze? Sie möchten vielleicht die Gesundheitsrisiken kennen, bevor Sie zu viel essen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here